Schliessen
1. April 2021

Universal Transport erweitert Hauptsitz in Paderborn

Schwerlastspezialist Universal Transport erweitert seinen Hauptsitz im ostwestfälischen Paderborn: Ende März erfolgte die offizielle Grundsteinlegung für eine moderne Lager- und Logistikhalle. Mit dem Bau der Halle beauftragt ist die BREMER AG, ebenfalls ein Paderborner Traditionsunternehmen.

Bis zum vierten Quartal 2021 wird die Halle auf einer Grundbaufläche von insgesamt 15.000 Quadratmetern entstehen. Die Halle selbst wird rund 8.000 Quadratmeter umfassen und 12 Meter hoch sein. Nach ihrer Fertigstellung wird sie auch von der DB Fahrzeuginstandhaltung genutzt. Die Halle wurde entsprechend der Anforderungen des Werkes Paderborn geplant und dient als zusätzliche Lagerkapazität. Ein Hallenteil wird zudem mit einer leistungsfähigen Krananlage ausgestattet, um Schwertransportequipment für Universal Transport umbauen zu können.

„Der Baustart der neuen Halle markiert einen wichtigen Meilenstein für unseren Standort Paderborn. Wir stärken und sichern so nachhaltig unseren Hauptsitz und die damit verbundenen Arbeitsplätze hier in Ostwestfalen“, sagt Holger Dechant, Geschäftsführer der Universal Transport Gruppe.

Insgesamt werden unter anderem 250 Betonfertigteile mit 1.156 Kubikmeter FT-Beton und 175 Tonnen Stahl-Bewehrung sowie 34 Binder für die Lager- und Logistikhalle verbaut. Bei einer gemeinsamen Werksbesichtigung bei der BREMER AG konnten sich alle Beteiligten die ersten fertiggestellten Betonteile für die Halle bereits vorab ansehen.

<< zurück zur Übersicht