Schliessen
4. September 2020

Transformatoren für die „Stadt des 10. Ramadan“

Madinat al-Aschir min Ramadan oder zu Deutsch die „Stadt des 10. Ramadan“ war im Juli das Ziel von sechs Universal Transport Spezialfahrzeugen. Geladen hatten sie je einen Transformator. Die Trafos sind für ein Kraftwerk bestimmt, das sich aktuell im Bau befindet. Drei Monate werden sie nun auf der Baustelle bis zur Fertigstellung des Fundaments zwischengelagert.

Die 46 Tonnen schweren wurden im Hafen von Alexandria geladen. Für die sichere Be- und Entladung kam ein spezieller Kran mit einem Eigengewicht von 250 Tonnen zum Einsatz. Insgesamt sechs Stunden benötigten die Experten von Universal Transport vom Hafen zum Zielort, der größten Satellitenstadt Ägyptens.

Seit 2016 ist Universal Transport mit eigener Tochtergesellschaft in Ägypten vertreten. „Ägypten ist auch weiterhin ein interessanter Markt für uns, der viel Aufbaupotenzial, gerade im Industrie- und Anlagenbau, birgt. Wichtig ist jedoch, Experten vor Ort zu haben, die den Markt, die Abläufe und speziellen Gepflogenheiten kennen“, sagt Geschäftsführer Holger Dechant.

<< zurück zur Übersicht