Schliessen

Universal Transport – Small but powerful

Universal Transport - Small but powerful

Durch das Anschauen des Videos werden Daten mit YouTube ausgetauscht.
4:50 min

Auch kurze Strecken können es manchmal ganz schön in sich haben. Dabei ging es eigentlich nur vom Hersteller im niedersächsischen Drochtersen zum Werk des bekannten Chemieunternehmens im gerade einmal 16 Kilometer entfernten Stade. Für diesen Transport von zwei Behältern des Chemie-Riesens DOW mussten jedoch Vorbereitungen getroffen werden, die insgesamt rund einen Monat Planung in Anspruch nahmen.

Natürlich stand zunächst einmal die Streckenprüfung an, dann folgte die Erledigung der notwendigen Formalitäten. Nachdem es grünes Licht der Behörden gab, ging es auf der Straße dann in die Detailarbeit. Auf der gewählten Route mussten Ampeln gedreht und Schilder abmontiert werden. So konnten die beiden Sattelzüge mit ihrer jeweiligen Gesamtabmessungen von 18,5 Meter Länge, 5 Meter Breite und 5,50 Meter Höhe reibungslos und ohne Verzögerungen ihr Ziel erreichen.

Zum Einsatz kamen dabei zwei dreiachsige Sattelzugmaschinen sowie ein zwei- und ein dreiachsiger Flachbett-Auflieger, auf denen der jeweilige Behälter gut gesichert transportiert wurde. Mit einem Gesamtgewicht von je 34 Tonnen brauchten die beiden Sattelzüge Stunden für eine Strecke, die ein Autofahrer bei normalem Verkehr in cirka 20 Minuten zurücklegt.
——————————————————————————————————————————-
Even short distance transports can sometimes be a big task. It was only from the manufacturer in Drochtersen, Lower Saxony, to the plant of the well-known chemical company in Stade, just 16 kilometers away. For this transport of two containers of the chemical giant DOW, however, preparations had to be made, which took around one month to complete.

Of course, the first step was the route survey, then the completion of all necessary formalities. After the “go-ahead” of the authorities, the detailed work on the road could start. On the chosen route, traffic lights had to be turned and signs had to be dismantled. The two trucks, with their respective overall dimensions of 18.5 meters long, 5 meters wide and 5.50 meters high, were able to reach their destination smoothly and without any delays.

Two three-axle semitrailer trucks were used, as well as a two- and three-axle flatbed semi-trailer, on which the container was transported well secured. With a total weight of 36tons each, the two semitrailers needed hours for a route that a motorist would cover in about 20 minutes in normal traffic.

<< zurück zur Übersicht